Kriszta Bódis, geboren 1967, hat Psychologie und Ästhetik studiert und ist Schriftstellerin, Dokumentarfilmerin und Psychologin. Sie veröffentlichte zahlreiche Gedichte und Kurzgeschichten und zwei Romane: Kemény vaj [Harte Butter] und Artista. Artista wurde ins Deutsche übersetzt und erschien 2009 beim Verlag Voland & Quist. Die Protagonisten ihrer Werke sind oft sozial Benachteiligte, die sie ohne zu werten zu Wort kommen lässt.

Leseprobe: Jó volt [Es war gut]. Erschienen in: Éjszakai állatkert [Nachtzoo]. Jonathan Miller Kiadó – Artizánok, Budapest 2005.

Mehr erfahren auf hunlit.hu>>