Éva Zádor

Werdegang: Geboren 1966 in Frankfurt am Main. Studium der Germanistik und Finnougristik in Göttingen. 1995 Umzug nach Ungarn, seitdem als freischaffende Übersetzerin tätig. Redaktionelle Mitarbeiterin der Zeitschrift Drei Raben – Zeitschrift für ungarische Literatur, seit 2006 muttersprachliche Konsulentin im Rahmen des Programms „Literarisches Übersetzen“ am Budapester Balassi-Institut für ÜbersetzerInnen ungarischer Literatur in die deutsche Sprache.