Neue Frauen. Lesebuch

"Neue Frauen" heißt die Literaturreihe des Collegium Hungaricum Berlin 2009

Übersetzung und Vorstellung von Texten ungarischer Schriftstellerinnen.

Die Reihe wird von mehreren Publikationen begleitet – als Auftakt erscheint dieses schmale Lesebuch mit Textproben von ...

Drei junge Übersetzerinnen / Übersetzer und der Redakteur haben in Gesprächen Texte bzw. Werkausschnitte ausgewählt, die sie in jüngster Zeit mit Gewinn gelesen haben und gern übersetzen wollten. Es ist vorerst nur ein Querschnitt, ein „Reinlesebuch“, ein erster Appetitmacher auf weitere Texte ungarischer Schriftstellerinnen.

Neue Frauen. Lesebuch – ungarische Schriftstellerinnen ist eine Publikation des Collegium Hungaricum Berlin / HuBook und wird ermöglicht durch die umfangreiche Unterstützung der Stiftung Ungarisches Buch und des Programms Pécs2010 – Kulturhauptstadt Europas.

Redaktion: György Fehéri
Herausgegeben durch das Collegium Hungaricum Berlin in Kooperation mit HuBook
Übersetzung: András Hecker, Christina Kunze, Ilka Russy
Erstauflage 500
www.hungaricum.de