"Zur Zeit bin ich nicht erreichbar“ 
György Fehéri zum 60. Geburtstag 

Mit einer Einführung von György Dalos
13. September 2013
Beginn: 20.30 Uhr
Öffentliche Veranstaltung im Café des .CHB 
Eintritt frei

"Sooft wir uns auch trafen, meist in Arbeitssituationen, wirkte er stets beruhigend auf mich: er war klug, gebildet und bei allem immer menschlich und verbindlich." 
Péter Esterházy über György Fehéri

 

Liebe Freunde und Kollegen,

am 13. September 2013 wäre György Fehéri sechzig Jahre alt geworden.

Über zwanzig Jahre lang hat er im Haus Ungarn / Collegium Hungaricum Berlin gearbeitet. Hier, wie auch als Universität-Dozent war die ungarische Literatur dabei nicht bloß sein „Fachgebiet“, sie war Teil seiner Identität. Er initiierte und begleitete die deutschsprachige Veröffentlichung bedeutender ungarischer Autoren – von Attila József bis Anna Lesznai – und war die erste „Anlaufstelle“ für ungarische Schriftsteller und Stipendiaten in Berlin. So gründete er u. a. auch die Seite HuBook.de.

Für viele von uns war er vor allem aber ein ganz besonderer Mensch, Kollege, Freund oder Mentor, dessen Intellekt und Humor wir täglich vermissen. 
Diesen Abend widmen wir ihm.

Wir laden Sie als seine Freunde, Kollegen und Bekannte ganz herzlich ein, mit uns gemeinsam an György Fehéri zu erinnern.

Ihr .CHB-Team und HuBook.de