Lajos Parti Nagy

Das schöne Geschöpf

Ein schönes Geschöpf durchquerte den Bus, 
ein Beutel Tiefkühlfleisch am Arm,
der schlug ganz sanft den Ehemann am Fuß,
ein schönes Geschöpf durchquerte den Bus.

 Die Fleischindustrie braucht nicht so viel Eis,
die Sache schreit förmlich nach Alarm,
viel besser ist doch des Friedens Fleiß,
die Fleischindustrie braucht nicht so viel Eis.

 Ein schönes Geschöpf ging Fleischindustrie,
wir alle schneiden uns knochenfrei,
was bleibt ist ein Beutel voll Flüssigkeit,

 die tröpfelnd vor die Füße geschneit.
Wegen so was, mein Herr? Wir sind dabei.
Ein Geschöpf wie nie. Wie Fleischindustrie.

 Aus dem Ungarischen von Wilhelm Droste